TYPO3 MULTISHOP

Neuer Wanderweg
St.Oswald-Schleife

Seit dem 3. Oktober 2017 gibt es einen neuen Wanderweg rund um Manubach: Die St. Oswald-Schleife. Benannt nach dem Heiligen Oswald von Northumbria, dem Namenspatron der ev. Kirche Manubachs, nach dem in Manubach auch eine Weinlage, eine Winzergenossenschaft und eine Weinstube benannt sind.

Der Weg führt durch offene Landschaft, Wiesen, Äcker, durch Wald, durch Weinberge, durch Brachflächen, durch Ziegenweiden, er überquert zwei mal den Gailsbach. Er ist recht anspruchsvoll und es braucht gutes Schuhwerk. Der Weg bietet moderate Steigungen, schöne Ausblicke, viele Ruhebänke, eine Schutzhütte und auf halber Wegstrecke eine Picknick-Bankgruppe. Im Ort wieder angekommen zeigen sich die alte Kirche, die ehemalige Schule und schöne Fachwerkhäuser. Die Weglänge beträgt 10,7 km mit einem Gesamtanstieg von etwa 200 m.

Der Wanderparkplatz liegt, vom Rhein, von der B9 kommend, am Ortseingang vor dem Haus Rheingoldstraße 1. Von dort sind es ca. 300m zu Start und Ziel. Die St. Oswaldschleife ist in beiden Richtungen ausgeschildert und wanderbar, jedoch ist die Wanderung im Uhrzeigersinn am schönsten. Dauer ca. 3.5 Stunden. Schwierigkeitsgrad mittel.

Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist Manubach vom Bahnhof Bacharach aus mit einem Kleinbus Mo-Fr mehrmals täglich erreichbar