TYPO3 MULTISHOP

Vierthälerbus - Bürger fahren für Bürger

Seit 2013 gibt es den Vierthälerbus.

18 Fahrerinnen und Fahrer, sowie 10 Telefonistinnen arbeiten ehrenamtlich für dieses Projekt.

Der Bus bedient die Stadt Bacharach mit ihren Stadtteilen und die Ortsgemeinden von Breitscheid bis Trechtingshausen. Er holt Fahrgäste an ihrer Wohnung ab und fährt sie zum Arzt, zum Friseur, zum Einkaufen u.s.w. von Oberwesel bis Bingen - und das kostenlos. Spenden sind jedoch willkommen.

Der Bus kann telefonisch bestellt werden montags und mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr unter der Nummer 06743/909497.

Für den Busbetrieb wurde ein Förderverein gegründet, der von der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, der Stadt Bacharach und den Ortsgemeinden, sowie von Einzelmitgliedern, getragen wird. Die Verbandsgemeinde übernimmt die Hälfte der Grundkosten, die Ortsgemeinden und die Stadt Bacharach tragen die andere Hälfte nach Einwohnerzahlen gestaffelt.

Der Vereinsbeitrag beträgt für Einzelpersonen 36,00 €, für Familien 54,00 €, für Firmen, Verbände und Institutionen ab 50,00 €.

Der Verein wurde vom Finanzamt Bingen-Alzey als gemeinnützig anerkannt.

Vorsitzender ist Karl-Richard Mades, Stellvertreter Karl Thorn, Schriftführerin Luzia Ziegler und Kassierer Klaus Stiehl.

Die Adresse ist: Vierthälerbus e.V., Rheingoldstr. 70, 55413 Manubach,  Kontakt: 06743/3362

Weitere Einrichtungen

 

Dorfgemeinschaftshaus, Rheingoldstr. 70:

im Erdgeschoss ein Raum für ca. 30 Gäste, im Obergeschoss ein Raum für ca. 60 - 70 Gäste,

eine Küche mit Geschirr für 100 Gäste,

 

Turnhalle Rheingoldstr. 1:

Großer Saal für bis zu 200 Gäste, Küche mit Geschirr für 120 Personen, Tische und gepolsterte Stühle für 200 Personen,

 

Grillhütte, nahe Winzberg, mit großem Wiesengelände,

 

Alle genannten Einrichtungen kann man privat mieten,

 

Gemeinsam mit Oberdiebach hat Manubach eine Kindertagesstätte mit Hort und Nachmittagsbetreuung,

 

Gemeinsam mit Oberdiebach gibt es in Winzberg einen Fußballplatz mit Vereinsheim.

Grillhütte